ABOUT THE BRAND

Der Gründer und Namensgeber Laurent Ferrier hebt sich besonders durch seine große Entschlossenheit, die Unabhängigkeit als Uhrmacher beizubehalten, hervor. Im eigenen Atelier entwickelt er Kaliber und stellt stets seine treue Einstellung zur Rückkehr des Wesentlichen im Bereich der Haute Horlogerie unter Beweis. Im Genfer Atelier wird jedes Modell mit größter Präzision entwickelt, zusammengesetzt und angepasst. Laurent Ferrier arbeitet stets mit absoluter Kompromisslosigkeit – obgleich es sich nun um die Materialien, die Mechanik, feine Details oder die Herstellung handelt. Er beweist somit, dass jede Uhr für seine Kunden – Perfektionisten, passionierte Sammler oder Uhrenexperten – eine Art Kunstwerk darstellt.

KOLLEKTION

LAURENT FERRIER verlangt äußerste Präzision und höchsten Standard bezüglich der Handwerkskunst und Endfertigung, weshalb allen Herstellungsphasen sorgfältige Tests vorausgehen. Um diesen hohen Standard beizubehalten, geht jedes Jahr lediglich eine limitierte Anzahl an Uhren aus den Werkstätten hervor.

GALET CLASSIC

Die GALET CLASSIC ist eins der elegantesten, effizientesten Modelle, welches mit einem exklusiv eigengefertigten Uhrwerk ausgestattet ist, das in den LAURENT FERRIER Ateliers gefertigt und zusammengesetzt wurde.

Zum allerersten Mal ist das Tourbillon, welches 1801 von Abraham-Louis Breguet entwickelt wurde, mit einer doppelten Unruh versehen. Die Unruh neutralisiert die seitliche Verschiebung der Unruhachse während das Tourbillon die Änderungsrate in allen vertikalen Positionen kompensiert. Die Verarbeitung des Uhrwerks sowie alle dekorativen Details basierend auf der traditionellen Form der Uhrmacherkunst, werden durch die transparente Gehäuserückseite sichtbar.

GALET SQUARE

Dieses Modell weist ein kissenförmiges Gehäuse auf. LAURENT FERRIER widmete der ästhetischen Harmonie dieser Kollektion seine ganz besondere Aufmerksamkeit. Die Schwierigkeit hierbei lag darin, die ästhetische Signatur von LAURENT FERRIER beizubehalten und der Uhr gleichzeitig neue, modernere Züge zu verleihen. Dieses Modell trägt das dritte von LAURENT FERRIER eigengefertigte Uhrwerk.

GALET SECRET

Dieses hochtechnische Modell verbirgt eine raffinierte Weiterung. Der Mechanismus, welcher von LAURENT FERRIER entwickelt wurde, liegt unter der klassischen Erscheinung dieser Armbanduhr versteckt. Dieses Stück lässt das blickdichte Ziffernblatt um 240° wie eine Art Fächer schließen und öffnen um das darunterliegende, zweite Ziffernblatt und seine handdekorierten Details zu enthüllen.

GALET TRAVELLER

Die GALET TRAVELLER Kollektion erlaubt mit ihrer zweiten Uhrzeitanzeige das Ablesen der Uhrzeit verschiedenster Länder. Diese wertvolle Entwicklung erlaubt einen leichtgängigen Übergang von Zeitzone zu Zeitzone durch einen einfachen Click. Dieses Modell garantiert, dank des reduzierten Designs, eine exzellente Lesbarkeit. Beide Knöpfe, welche in die linke Gehäuseseite eingebaut sind, dienen dazu, die Zeiger entweder vor – oder zurück zu bewegen um die lokale Uhrzeit je nach Standort anzupassen. Das Datum verändert sich um Mitternacht, während die 9-Uhr-Apertur die „Heimatuhrzeit“ im 24-Stunden Modus angibt. Diese Uhr beinhaltet einen automatischen Aufzug der namenhaften Micro-Rotor Uhrwerk-Serie mit Hemmungsmodell und einem Kaliber, designt um den Mechanismus der zweiten Uhrzeitanzeige zu ermöglichen.

GALET MICRO ROTOR MONTRE ÉCOLE

Gründer Laurent Ferrier ist bekannt für seine Wertschätzung der klassischen Exempel der Uhrmacherkunst des 19. Jahrhunderts. Ein Jahrhundert, als Mann und Maschine im Gegensatz zu Mann, Maschine und Computer, noch für die Fertigung der Wunderwerke der Miniaturisierung verantwortlich waren. Er erinnert sich gern an die Kreation seiner ersten Uhr, der „MONTRE ÉCOLE“ zurück. Seine Bemühungen haben ihn schließlich dazu geführt, eine modernere Version mit einem 40mm dreiteilige „Bassiné“ Gehäuse und mattem Finish zu kreieren. Diese Art von Oberfläche hebt das kurvenförmige, ästhetische Design und die dadurch entstehende Feinheit und Balance der Uhr besonders hervor.

TRADITION TRIFFT AUF INNOVATION

LAURENT FERRIER sticht mit zeitlosem, ästhetischen Design und hoher Verarbeitungsqualität stets hervor und überbrückt die Mischung aus traditioneller Uhrmacherkunst und modernen, industriell-innovativen Displays gekonnt mit klassischen Uhrwerken.

Die Kaliber sind effektive, chronometrische Instrumente mit präziser Eindämmung der avantgardistischen, technischen Konstruktionen. Der Uhrmacher findet Freude daran, dem Uhrwerk „Leben einzuhauchen“ indem er hunderte von Bestandteilen zusammensetzt um den „Motor“ der Uhr zu fertigen.

Laurent Ferrier basiert seine Arbeit auf den unersetzlichen Werten Sorgfältigkeit und Geduld – oft müssen auch die kleinsten Rädchen und Brücken wieder und wieder geprüft werden um die ideale Passform zu gewährleisten. Die bearbeiteten Bestandteile werden allesamt per Hand zusammengesetzt während sichergestellt wird, dass das Uhrwerk einwandfrei und akkurat läuft.

LAURENT FERRIER versichert durch die Entwicklung seines eigenen Kalibers, der Rücklaufsperre in Assoziation mit dem Tourbillon, und seiner kompromisslosen Wahl an manuellen Einstellungen herausragende Ganggenauigkeit.

GRÜNDER

Als Sohn und Enkelsohn von Uhrmachern ist Namensgeber Laurent Ferrier als emblematische Figur der Marke zutiefst mit der Exzellenz der traditionellen Uhrmacherkunst verbunden. Seine langjährige Erfahrung im Bereich des uhrmacherischen Designs, der technischen Forschung und der Außengestaltung von Uhren begründen seinen Fleiß und seine Beharrlichkeit sowie seinen Erfindungsreichtum. Laurent Ferrier: „Ich erfüllte mir den Traum, eigene Uhren, die Werte wie Schlichtheit, Präzision und pure Schönheit verkörpern, zu fertigen.“